Grosse Hunde


Meine grossen Hunde


Ich bin mit etlichen grossen und kleinen Hunden aufgewachsen.
Als Kleinkind sowohl in Südtirol als auch in der Schweiz immer waren es Deutsche Schäferhunde.

Und als Teenager (nach der Trennung der Eltern und Einreise in die Schweiz) mit 12 Jahren hatten wir zusätzlich im neuen Zuhause hintereinander mehrere grosse Deutsche Schäferhunde (Basco, Rex, Quella),
und 2 junge Collie-Rüden:
Collie Monti vom Dunkelwald (hellzobelfarben weiss)
Collie Xandi vom Junkerwald (tricolore)

Die Deutsche Schäferhündin QUELLA von der Reussegg 1969-1983 (Begleithund) begleitete uns dann in unser neu gebautes Haus 1980. Quella starb 1983.

Ab 1983 war ich sehr engagiert sowohl auf Shows in Europa als auch Hilfestellung wo nötig in unserem früheren Rasseclub.
Auch begann ich die Weiterbildung zu meiner Karriere als Direktionsassistentin.

1994 entschlossen wir uns, doch wieder einen "grösseren" Hund zu haben.

-----
American Staff Hündin ALJOSHA von 1994-2006 (Agility)

-----
Colliehündin FAME (dunkelzobel) von 2006-2016 (Familienhund)

-----
Colliehündin MOONSHINE (blue-merle)
gew. 21. Dezember 2016 bis 9. Oktober 2020
Todesursache (akute Leukämie mit Organversagen)

-----
Colliehündin NEELE (dunkelzobel) gew. 2021
Den Welpenkurs hat sie im Herbst 2021 absolviert.
Seit März 2022 besuchen wir die Hundeschule im Reusstal.
Neele ist eine kräftige wunderschöne starkknochige Colliehündin mit herrlichem Fell.
Absolut ruhig im Haus und Garten. Ihre grosse Liebe ist unsere Chinese Crested Hündin Pandora.

Foto NEELE








Das Foto zeigt mich als Teenager mit unserem Collie-Rüden
Monti vom Dunkelwald