Bei lieben Freunden


Emmy Lou


Wir freuen uns sehr, dass wir nach vielen Monaten für unsere elegante feingliedrige und wunderschön weiss-schwarz gefleckte Chinese Crested Hairless einen Traum-Platz bei einer lieben Kollegin, die ich seit über 15 Jahren kenne, gefunden haben.
Sie kennt diese Rasse bestens.

Als "Züchterin" sollte man ja stets Hunde ab Gebisswechsel kaufen. Aber trotzdem verliebt man sich oft in einen Welpen und hofft, dass der Gebisswechsel problemlos vor sich geht. Das war bei Emmy Lou nicht ganz so.
Und hinzu kommt ihr sehr eigenwilliges Wesen Dritten gegenüber, grad zwei Probleme waren dann einfach zuviel für die Zuchttauglichkeit.

Wir (mit Emmy Lou's Züchterin) haben seit Herbst schon etliche Interessenten geprüft und sind überein gekommen, dass Emmy Lou wirklich nur zu absoluten Kennern der Rasse geht.
Und das hat sich jetzt ergeben.

Ich werde Emmy Lou niemals vergessen, sie war die schönste Gefleckte, die ich jemals hatte.
Und sie hat nicht nur in meinem Herzen einen Platz, sondern darf jederzeit mir zurückgebracht werden. Meine Familie kennt diese Art von eigenwilligem Charakter seit 1988 schon bei dieser Rasse (unsere Precious ist schliesslich ihre Ahnin) und wir kommen problemlos damit klar.
Aber als Züchterin siegt die Vernunft.
Ich weiss, dass Emmy Lou ab 1.4.2021 einen absoluten Traum-Platz bekommt.

Nachtrag Sept. 2021:
Emmy Lou hat sich phantastisch am neuen Platz eingelebt.





Humphry Sommer 2014,
Humphry

Wir freuen uns, dass wir für unseren wunderschönen Deckrüden einen Einzelplatz gefunden haben, wo er sein Leben geniessen kann.

Natürlich bin ich traurig - wünsche aber Humphry den besten Platz und viel viel Freude.

Niemals "platziere" ich einfach aus Langeweile ältere Hunde. Aber gerade Humphry mit seinem überschäumendem Temperament verdient wirklich einen Einzelplatz, wo er eine Familie für sich allein hat.

Nachtrag:
Da pflegt man 7 Jahre lang einen Rüden, und dann - innert Sekunden ist die Haarpracht weg.
Humphry wurden grad am Folgetag bei der neuen Familie die Haare kurz geschoren...
Ich würde nun meinen eigenen Hund vermutlich auf der Strasse nicht mal mehr kennen.


Mai 2020




Bambola Mia
PL 0/0


gew. 29.3.2019
Mutter: Golden Rose
Vater: Humphry Sabirami
Beide Elterntiere selbstverständlich PL-frei (mehrfach kontrolliert und in der Ahnentafel eingetragen), in alIen Teilen gesund.
Wir freuen uns, dass wir ab 2020 einen wunderbaren Platz für unsere verwöhnte sehr schöne Hündin MIA gefunden haben.

Unsere bewährte Zuchthündin Golden Rose (Mia's Mutter) hängt sehr an ihren Welpen, so dass wir ihr stets von jedem Wurf einen Hündinnen-Welpen viel länger gelassen haben. MIA hätten wir wirklich gerne behalten für immer, sie hatte alle Vorzüge einer künftigen Show- und Zuchthündin. Aber sie ist kein Rudelhund. Sie litt sehr und weinte, wenn sie ins Rudel musste. Sie wollte nur bei uns Menschen sein.
Ich habe still und leise geweint, als sie mit 11 Monaten nun in ihre kleine neue Familie zog. Aber das ist eben so als Züchter, man muss loslassen können.
Mia hat stets einen Platz bei uns - sollte das nötig sein.

MIA hat schon d r e i Welpen-Ausstellungserfolge:
Richter: George Schogol (GE)
Nationale Hundeausstellung AARAU 29. Juni 2019
Puppyclass vielversprechend 1

Richter: Olga Sinko Kupriyanova (vormittags)
Internationale Hundeausstellung KREUZLINGEN 4. Aug. 2019
Welpenklasse vielversprechend 1
und
Richter: Jose Vidal Montero (nachmittags)
Nationale Hundeausstellung KREUZLINGEN 4. Aug. 2019
Welpenklasse vielversprechend 1




Amber Renesmee

Amber Renesmee ist eine feinknochige wunderschöne Hündin geworden. Gerne hätten wir sie als Show- und Zuchthündin behalten. Sie war monatelang sehr klein mit nur um die 2 kg.
Mit 3 Jahren wiegt sie nun 2,4 kg.
Sie ist von Goldens Wurf im März 2017 (Golden Rose x Humphry).

Amber Renesmee ist zudem sehr früh schon "vertraglich" als Junghund definitiv "reserviert" worden - auf unbestimmte Zeit, denn ihr künftiges Frauchen wollte der schon 14jährigen Hündin Gioja nicht eine zweite Hündin zumuten.
Das Frauchen hatte sich aber in das Foto von Amber Renesmee verliebt. Nun ist aber "Teufelchen Rhea Rahel" (genannt Gioja) im November 2018 gestorben. Natürlich fiel es mir sehr schwer, diese Hündin wegzugeben - sie war 20 Monate doch "unser" Hundchen.
Aber "versprochen" ist halt "versprochen". Zumal sie zu einer sehr lieben Dame kam, sie hat den ursprünglich reservierten wunderbaren Platz Ende Dezember 2018 bekommen. Wir haben sie selbstverständlich persönlich gebracht.
Amber Renesmee heisst nun "Angie".
Bei uns ist jederzeit immer ein Platz für Hunde aus unserer Zucht.




Dakota Rose
TO BE MY DREAM


Für Dakota haben wir den allerbesten Platz den wir kennen gefunden, sie wohnt seit Ende Oktober 2019 in Wien. Wir kennen die Familie seit 30 Jahren - und Dakota wohnt in einem grossen wunderschönen Herrschaftshaus mit Riesenpark.

Wir werden viel von Dakota hören, sie und Zenobius rocken nun dieses wunderschöne alte Haus mit Park.

Ihre Ausstellungserfolge:
SKG TDSB + Gäste-Show Bodensee 2019:
Jüngstenklasse 30.3.2019 und 31.3.2019
Beide Tage wurde Dakota Jüngstensieger vielversprechend 1
Ein wunderschöner Erfolg für Dakota und ihre Züchterin

SKG Hundeausstellung Aarau 29.6.2019:
Jugendklasse vorzüglich 2 Res CAC

Dakota ist eine typvolle Hairless Hündin mit feinem Knochenbau aus der Zucht von Frau J. Giulia Martin, 5703 Seon, Zuchtstätte "To be my Dream".
Geworfen am 25. August 2018, haben wir sie am 8. November 2018 geholt. PL 0/0, vollzahnig 6/6 und 2/2

Die Mutter von Dakota ist eine sehr schöne grau/schwarz-weisse mittelgrosse Powder Puff Hündin.
Dakota stammt aus einem 8er Wurf /3 Hairless und 2/1 Powder Puff







NIWA

NIWAJRAH NO NEVERMORE OF POWDER DREAM
auf Lebzeiten angekört in der Schweiz
PL frei 2012 / 2016
Ein bezauberndes Foto mit ihrem Sohn Zenobius (ist in Wien),
Niwa hatte im ganzen Leben einen einzigen Wurf (1/0).
Sie hatte in ihren besten Jahren einen vollbehaarten Kopf mit super Wallemähne und Rutenbehaarung und hohen Socken.

Sie ist gesund, eigensinnig und sehr lebhaft. Im Alter dünnte das Haar aus. Sie ist nun 9 Jahre alt.
Mein DANKE für diese wundervolle Zuchthündin geht an die Züchterin dieser Traumhündin, an die ehemalige Zucht von Sandy Hatz
"of Powder Dream" in Laupen/BE.

Ich trenne mich mit vielen Tränen von dieser Hündin. Aber ihre Hunde-Schwester Minshay braucht Niwa als Stütze, denn Minshay orientiert sich völlig an Niwa. Niwa hört und sieht bestens und hat einen normalen schlanken Körperbau. Niwa geniesst mit ihrer ein Jahr älteren Schwester ihr Leben bei einem sehr erfahrenen langjährigen Ärzte-Ehepaar, diese Familie in Nordschweiz hatte bereits Ende der 80er Jahre unseren Hairless Rüden Dennis.
Niwa hat stets einen Platz bei uns.

September 2018




Minshay

Wurfdatum: 02.10.2009
Das ist die ältere Schwester von Niwajrah. Eine grossrahmige wesensfeste ruhige Hairless Hündin mit hervorragendem Gebiss.
Minshay wurde niemals "gegroomt".

Sie hat jetzt im Alter ausgedünnte spärliche Socken- und Rutenbehaarung, der vollbehaarte Kopf ist fein und seidig lang.
Minshay stammt auch aus der ehemaligen Zuchtstätte meiner langjährigen Züchterkollegin "of Powderdream" in der Schweiz.
Sie wurde wie ihre jüngere Schwester im November 2012 angekört, aber sie hatte niemals Welpen.

Sie ist seit September 2018 bei einem uns seit 30 Jahren bekannten Ärzte-Ehepaar zusammen mit ihrer Schwester Niwajrah.

Anfangs Juli 2019 hatten wir Besuch von Minshay und Niwa. Es geht beiden gut, sie haben sich am neuen Ort eingelebt.
Minshay machte einen glücklichen Eindruck am neuen Platz, sie hat den ja selber ausgewählt.





Vergangenheit bis 2018

Minshay (9) und Niwajrah (8)

Abschied - zunächst nur mal während unserer Herbst-Ferienwochen sind die beiden Schwestern bei sehr lieben langjährigen Freunden und geniessen dort das Leben in einem grossen Haus mit Riesen-Garten.

Selbstverständlich können beide Hündinnen jederzeit zu uns zurück.

Gerne erfüllen wir den Wunsch der "neuen Familie" und lassen beide Hündinnen für eine Zeitlang (vielleicht für immer) dort.
Die Zukunft wird zeigen, ob die beiden Schwestern sich dort wohlfühlen.
Sie sind selbstverständlich vorsorglich bei Amicus und versicherungsmässig am neuen Ort ab 2019 angemeldet.







MALLYS TEUFELCHEN
YVORY


Yvory stammt auch aus unserem Wurf Golden Rose x Sabirami
vom Dezember 2013.
Yvory wohnt seit Januar 2017 bei meiner langjährigen Hundefreundin in einer herrlichen Attika-Wohnung.
Selbstverständlich ist Yvory angekört.

Mutter: Golden Rose of Eve's Amulet
Vater: Amazing Boy Sabirami

Yvory ist wie sein Bruder Yason wunderschön - die beiden Wurfbrüder sind gutmütig und sehr brav. Yvory ist oft bei uns zu Besuch, deshalb ist er auf meiner Homepage auch unter dieser Rubrik speziell erwähnt.






LET it BE

Let it Be ist kein Rudelhund geworden obschon sie aus einer Rudelhaltung natürlich kommt.
Und so haben wir uns schweren Herzens entschlossen, dieser bezaubernden hübschen Hündin einen Lebensplatz zu suchen, wo sie geliebt und den ganzen Tag Streicheleinheiten kriegt.
Natürlich war sie angekört, aber das war unwichtig. Wichtig war ein hervorragender Platz. Allerdings dauerte es Jahre, bis wir genau den richtigen Platz fanden.

Sie lebt seit 11. April 2018 als "Prinzessin" am neuen Ort und wird sehr geliebt und verwöhnt. Ein grosses Haus und viel Platz - und noch mehr Liebe steht dieser kleinen zarten Hündin an diesem Einzelplatz nun immer zur Verfügung. Und wir sind alle glücklich.
Wir freuen uns, dass wir Let it Be diesen Platz ermöglichen konnten.

Sie hatte bei uns - wie alle unsere Yorkshire Terrier - sehr gut gepflegtes langes Haar.

Das Foto wurde am 10. Februar 2015 gemacht.